branding

Bambach-Kleintensiometer

Kleine Stecktensiometer unterscheiden sich durch zwei Tonzellengrößen:

ø 10 mm für kleinste Gefäße (Töpfe ab ca. 8cm), auch in Damm- oder Rinnenkulturen sowie ø 15 mm für gängige Topfgrößen und auch für lockere oder granulierte Substrate gut geeignet. Anwendung vor allem im Feuchtebereich bis max. 200-300 hPa.

 

Einstecktiefen der Tensiometer liegen bei 40  -70mm bzw. bei 50  -90mm. Anschlüsse für analoge Manometer, Schaltsensoren und E-Sensoren, auch mit integrierte T-Stück. Auch bei den Stecktensiometer Premium gibt es kleine Baugrößen mit 16 und 19 cm Länge, aber mit Tonzelle 20 mm und Rohrdurchmesser 25  mm. Ihr Vorteil ist die größere Füllmenge, aber die große Tonzelle muss passen.

ARTIKEL UND PREISE
Art.-Nr.
Artikel
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Warenkorb
50123219 Typ LM-GL, Länge 19 cm € 35,88
Warenkorb anzeigen
TECHNISCHE DATEN
Rohrdurchmesser: KV02: ø 15 mm
KV2: ø 20 mm
LM: ø 25 mm
Tonzelle: KV02: 10 x 30mm, zylindrisch
KV2: 15 x 40mm, zylindrisch
LM: 20 x 60mm, zylindrisch
Gewindeanschluß: BL: für digitale Manometer,
GL14: für analoge Manometer+Sensoren,
IT45: für 2x GL14, 45°
product

Bambach-Stecktensiometer BLUMAT

Das Stecktensiometer Blumat ist als preiswerter, aber stabiler Fühler (Rohrdurchmesser 25 mm) ausschließlich in der Kombination mit dem Digitalmanometer konzipiert. Es handelt sich um einen zuverlässigen Feuchtesensor für alle... ...mehr Topseller

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.